SICHTBAR

Kampagne des VbkTH mit Postkarten und Plakaten. Unter dem Titel "Sichtbar" wurden vom Verband jeweils 1000 Postkarten gedruckt, von denen 500 Stück in Thüringen und überregional über citycards verteilt werden, 150 bleiben beim VbkTh und 350 Stück werden aktiv vom Künstler verteilt. Bei Interesse bitte melden.

ALLES EINE FRAGE DES FORMATS

 

Diese Mitgliederausstellung des VbkTh wird vom 8. Oktober 2021 bis 16. Januar 2022 im KunstForum Gotha gezeigt. 

Ausschnitt aus der eigenen Bewerbung: "....  Als Thema habe ich derzeit die Bagger von Ferropolis in Arbeit, eine faszinierende Mischung aus praktischer und langlebig konstruierter Ingenieurskunst und deren musealer und bühnenbildartiger Nutzung."

 

 

Impressionen beim Pleinair im Gedenkatelier von Otto Niemeyer-Holstein.

Ich war ein Stipendiat für die Teilnahme am XII. Pleinair im Gedenkatelier von Otto Niemeyer-Holstein,

 zwischen Koserow und Zempin auf der Insel Usedom, vom 8. bis 19. September 2021

Siehe Website des Museums Otto Niemeyer Holstein

Labskaus, Kupferstich, 2021, 15x20cm

 

."Labskaus"  

Was soll das?

im Haus zum Bunten Löwen, Krämerbrücke 4, 99084 Erfurt

E.A. / Artist’s Proof signiert, Blatt 24 x 30 cm, gerahmt, ws Papier, ws Rahmen, 

80,00 € (10,00 € Rahmen)

 

 

 

 

„Was soll das“

ist die Frage, die im Zusammenhang mit Kunst schon immer gestellt wurde, oft mit Anhängsel "sein?", "darstellen?", "bedeuten?".

"Was ist das?" war stets meine Frage, wenn ich an der Küste in der Gaststätte Labskaus bestellt habe, bis heute weiß ich es nicht. Ein Kupferstich-Stillleben mit dieser Speise ist im ersten Stadium bisher nicht über die erste, eher abstrakte Stufe hinausgekommen. Der Probedruck hängt an der Wand, irritiert und inspiriert mich und bringt Gäste unweigerlich zu obiger Frage in allen Varianten.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Peter Genßler